Archive for the Hafen Category

Schraube fest, nicht locker…

Posted in Fotos, Hafen, Impressionen, Uncategorized with tags , , on Juli 2, 2018 by medienseminar

Werfteinblick auf das Hinterteil eines ehemals schicken Dampfers… Fundstück Ærøskøbing Dänemark… liegt hier im Dock und wird fitgemacht…schon schön!

2018_Daen_Suedsee_Schiffsschraube_quad_Rand

Advertisements

Kieler Woche – Nachschlag.

Posted in Hafen, Uncategorized with tags on Juli 2, 2018 by medienseminar

2018_Daen_Suedsee_Start_Kieler_Woche_RandGroßsegler, Barken, Schaluppen, Koggen, Rahsegler, Schoner, Dampfschiffe, Schlepper, Musik, Matrosen… es ist immer wieder eine Zeitreise… mehr gibt es dazu nicht zu sagen… oder eben: Kieler Woche, immer wieder gern 🙂

2018_Daen_Suedsee_Kieler_Woche_Rand

Licht!

Posted in Fotos, Hafen, Uncategorized with tags on Juli 20, 2017 by medienseminar

HH_Cap-San-Diego

Hamburg – ein Sommertagstraum…

Posted in Hafen, Uncategorized with tags on Juli 20, 2017 by medienseminar

… Sonne satt, chilliger Wind und beste Laune – das sind doch nach den G20-Schlagzeilen endlich wieder gute Nachrichten aus der Metropole im Norden an der Elbe … hier ein paar leckere Impressionen… was eine schöne Stadt! 🙂

… absolut safe!

Posted in Hafen with tags on April 25, 2016 by medienseminar

Rettungsring_quad

Schlafloser Ruhepuls auf 53° 33′ 3.906″ N 9° 59′ 37.255″ E

Posted in Hafen with tags on April 3, 2016 by medienseminar

Hamburg_Hafen_Licht_quadratisch…ruhig ist es geworden. Dunkelheit. Glanzlichter. Golden erstrahlt der Pier. Ein bisschen wie Weihnachten. Pfützen. Und dieser Duft. Bei einem Wein sind es die Kräuter in der Luft, im Boden, die verschiedenen Hölzer, der Boden, die Mineralien,…, die ihn erst zu dem machen, was der Kenner so schätzt. Hier ist der Mix ein anderer. Eben ein nordischer. Vielleicht ein Hauch Möwe, eventuell eine Prise Schweröl, aber auf jeden Fall Wasser, ein Ticken Fischluft, Gewürze, Kaffee, Kräuter, Schrott, nasse Straße, schweres Parfüm, und eine satte Wolke von dem, was die Schiffsdiesel ausatmen…, … insgesamt ein olfaktorisches Event…, die ausgeschütteten Botenstoffe sorgen für physiologische Effekte der besonderen Klasse. Das ganze gepaart mit den Eindrücken des Tages. Strich drunter: Alles ist super. Wohlfühlstimmung!

Nahezu lautlos zieht eine schimmernd leuchtende Barkasse eine Linie, …leichte Musik, so eine Art Fahrstuhl-Sound, Gelächter, plätschernde Wellen; weiter entfernt ein „Maschine läuft rückwärts“-Signal, … dreimal ertönt das Horn, dann wieder die Stille… , …die diffus angestrahlten Palmen in der Hafenbar versprühen ein südländisches Flair bei aktuellen 9 Grad… auf der anderen Seite die Hafenstraße

Ein, wie es scheint, völlig durchgeknallter „Kajüte“, seine Frau im Schlepp, flucht stolpernd lautstark vor sich hin und überhäuft den hinter sich nicht vorhandenen Spaziergänger mit schwerem Vokabular, dieser reagiert dementsprechend nicht, was den nun wieder so gar nicht interessiert, bietet ihm nun seine knochenbrechende Faust an und droht im nächsten Schwall der Worte mit seinem Anwalt. Sie sagt nichts, wird gezogen…

Die Kuppel der Fischmarkthalle spielt mit den Farben pink, gelb, grün, weiß, blau… so schläft Hamburg…

Jetzt heißt es beidrehen… Anker lichten! … es geht zurück… noch einmal Hafen, Ladungsbrücken,… rauf auf die Bundesstraße, Elbrücken und dann Kurs A7… Tschööö Hamburch…

Frau im richtigen Licht!

Posted in Hafen, Meer, Witzigkeit with tags on April 2, 2016 by medienseminar

HH_Hamburg_St_Pauli_frameHamburch eben!  🙂